Text linke Spalte

Beispiel für einen kurzen Artikel links unterhalb der Navigation. Bitte bearbeiten Sie den Artikeltext.

Sakramente - Zeichen der Liebe Gottes auf unserem Lebensweg

Was haben Verkehrsschilder mit den 7 Sakramenten zu tun?

Auf den ersten Blick eigentlich gar nichts. Der zweite Blick macht es dann für die Besucher der Mitmachausstellung „Sakramente- Zeichen der Liebe Gottes" deutlich. Unser Alltag, symbolisiert durch die Verkehrszeichen und der Glaube an Gott, dessen Liebe und Gegenwart in den Sakramenten immer wieder deutlich wird, gehört zusammen.

 

 

Daher können sich die Jugendlichen an sieben Stationen in der Kirche mit den Sakramenten und ihrem Leben auseinandersetzen: von spielerisch, kreativ, bis besinnlich und informativ! Zum einen werden die sieben Sakramente mit ihrer Bedeutung und ihren jeweiligen Zeichen erklärt und zum andern sind sie Impuls, sich mit dem eigenen Leben zu beschäftigen. Was ist mir in meinem Leben wichtig? Welche Rolle spielt mein Glaube und wo erkenne ich auch im Alltag die Liebe und Gegenwart Gottes?


Dies gelingt durch unterschiedliche kreative und spielerische Methoden . Wichtig ist dabei das Mitmachen, Anfassen, Hören und Schauen... Eingeladen sind Schulklassen ab der Jahrgangsstufe 8, Gruppierungen aus den Gemeinden und besonders Firmgruppen.

 

Diese Aktion bieten wir auch gerne in Ihrem Seelsorgebereich an. Wir bringen das Programm, das Material und personelle Unterstützung - Sie ermöglichen den Kontakt vor Ort, stellen den Kirchraum zur Verfügung und unterstützen die Aktion nach ihren Möglichkeiten. In einem persönlichen Gespräch informieren wir sie gerne über diese Aktion.

 

Fragen sie uns einfach an!

 

Kontakt: Christiane Heite